Lüfterlose Netzteillösungen für Medizin, IT und Industrie

Applikationsnachstellungen

Netzstecker rein und gewünschte Spannungen raus….. So einfach, wie es auf dem Labortisch funktioniert, ist es leider in der Praxis oftmals nicht. Einbaulage, Temperaturen, Spannungstoleranzen, Lastwechsel, EMV etc. – es gibt viele Fallstricke. Manche Werte sind zum Zeitpunkt des Designs auch noch gar nicht bekannt. Oder der Konstrukteur schlägt mehrere Varianten vor. Für alle diese Fälle bietet Magic Power Technology Applikationsnachstellungen an.

 

Was bedeutet das?

Das Netzteil wird im vorgesehenen Original- oder in einem nachgebauten Gehäuse vermessen. Lasten und Temperaturen entsprechen den späteren Einsatzbedingungen. Ebenso kann der fertige Prototyp vermessen werden.

 

Was können wir messen?

  • Verhalten der Ausgänge bei beliebigen vorgegebenen Eingangsnetzen (AC und DC)
  • Bauteil-Temperatur im Klimaschrank

 

Welches Ergebnis erhält der Kunde?

  • Die Eignung des vorgesehenen Netzteils wird durch Mess- und Prüfprotokolle nachgewiesen. ODER
  • Ein anderes Netzteil wird vorgeschlagen und durch Messungen in seiner Eignung bestätigt.